Kleine Brüder nerven auch immer zu den falschen Zeiten

Kennt ihr das auch? Ihr habt an einem wunderschönen, freien Ferientag nichts zu tun und könntet deshalb einfach nur stundenlang Musik hören, zeichnen, zocken oder sonst was tun? Und da man ja am nächsten Tag ausschlafen kann, könnte man das auch noch bis lang in die Nacht hinein tun. Tja, könnte, wenn da nicht so ein kleiner, nerviger Bruder wäre, der euch alle 5 Minuten mit irgendetwas nervt, das er für das absolut lustigste und tollste auf der ganzen Welt, nein, des  ganzen Universums hält, doch das -wie ihr findet- einfach nur Verschwendung eurer wertvollen Lebenszeit ist, die ihr gut für sinnvollere Dinge, wie eure Hobbys hättet gebrauchen können. Doch nein, er muss euch immer damit nerven, wenn ihr etwas Besseres zu tun hättet.

Wieso kann er euch eigentlich nie nerven, wenn ihr etwas macht, das euch nicht gefällt, zum Beispiel bei euren Hausaufgaben oder beim Lernen? Das wäre doch mal eine sinnvolle Zeit für sowas und trotzdem kommt er nie in solchen Situationen.

Und das Beste ist ja, wenn ihr es ihm auf die gleiche Weise heimzahlen wollt, dann ist es plötzlich eine ganz schreckliche Sache so etwas zu machen und er jammert bei euren Eltern, Großeltern oder sonst wem rum, dass er das ja gar nicht verdient hätte, da er euch ja auch nie nerven würde. Nein, sowas würde er niemals tun. Da hat er ja besseres zu tun. Und das Schlimmste ist ja immernoch, wenn er damit durchkommt. Dann heißt es plötzlich, dass man seinen Bruder in Ruhe lassen soll und man sich gefälligst mit seinen Hobbys beschäftigen und nicht seinen Bruder nerven soll. Ich meine... Im Ernst? Das ist hochgradig unfair.

22.4.14 13:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen